Die Stiftung bezweckt die finanzielle Unterstützung von Personen, die in der Gemeinde Köniz wohnen oder Aufenthalt haben.

Die Stiftung kann weiter Leistungen an Institutionen, Angebote und Projekte im Altersbereich in de Gemeinde Köniz ausrichten.

 


 

Beitragsgesuch

 


 

Stiftungsräte der Millenet Stiftung  
   
Präsident

Evelyn Bühler-Pauli
Buchseeweg 22
3098 Köniz
Tel.: 031 972'16'19

   
Vizepräsidentin Therese Hausner-Hugi
Feldeggstrasse 12
3098 Köniz
   
Kassier Peter Steiner
Mengestorfstrasse 38a
3144 Gasel
   
Mitglied Kathrin Dietrich-Herren
Schwarzenburgstrasse 810
3145 Niederscherli
   
Mitglied Thomas Zürcher
Scherlihalde 22 
3145 Niederscherli 
   
Für das Sekretariat Barbara Wenger
Fuhrenstrasse 22a
3098 Schliern

 


 

Geschichte der Millenet Stiftung

 

Frau Anna Klara Millenet-Schild, wohnhaft gewesen in Köniz/Liebefeld verstarb am 24. April 1980. Durch eine Letztwillige Verfügung richtete sie dem Altersheimverein Köniz einen Betrag von Fr. 400'000 aus. Gemäss dieser Verfügung solten die Zinserträge für Zuschüsse an bedürftige Personen im Alters- und Pflegeheim Lilienweg in Köniz zu verwenden seien, ohne jedoch das Kapital anzugreifen.

 

Die Weiterentwicklung und Vermehrung derjenigen Alterseinrichtungen in Köniz, die durch den Altersheimverein geführt wurden einerseits, anderseits aber auch die erweiterte Gesetzesanpassungen im Bereich der AHV, Ergänzungsleistungen, Zuschuss nach Dekret usw., erschwerten  diesen Auftrag zusehends. 1996 wurde deshalb aus dem ursprünglichen Millenet-Fonds die Millenet Stiftung des Altersheimvereins Köniz. Mit der Errichtung einer Stiftung ergab sich die Möglichkeit, die Zielgruppe auszuweiten, ohne den Grundgedanken der Letzwilligen Verfgügung zu verändern.

 

Es entstand so die Möglichkeit, Unterstützung und Hilfeleitungen in besonderen Fällen für alle Alterseinrichtungen anzubieten, deren Führung beim Altersheimverein Köniz lag.

 

Aufgrund gesetzlicher Neuregelungen wurden die bisher durch den Altersheimverein Köniz geführten Alterseinrichtungen per 1. Januar 2008 in die neu gegründete logisplus AG integriert, mit welcher die Millenet Stiftung im Sinne der Spenderin weiter arbeitete.

 

Der Altersheimverein hat sich am 7. Dezember 2012 aufgelöst und gemeinsam mit dem Seniorenforum den Verein „Senioren Köniz“ gegründet. Die Wahl des Stiftungsrates liegt nun in der Kompetenz der Mitgliederversammlung der Senioren Köniz.

 

Um die Unterstützungsmöglichkeiten nicht mehr nur auf einige Institutione zu beschränken, sondern für alle Personen zu öffnen, die in der Gemeinde Köniz wohnen oder Aufenthalt haben, wurde der Stiftungszweck mit Genehmigung der Stiftungsaufsicht erneut erweitert. Ausserdem ist es der Stiftung nun auch möglich, Angebote und Projekte im Altersbereich zu unterstützen.

millenet stiftung   mitglied werden   Senioren Köniz
Postfach 705
3098 Köniz
www.senioren-koeniz.ch
info@senioren-koeniz.ch
  
spacer 10x10